Gäste WC – Deckenheizung mit LED Leiste

Nachdem die Sanierung des Gäste WC (1,2 m²) anstand und keine „normale“ Heizung in dem kleinen Raum ohne großen Aufwand möglich gewesen wäre, kam mir eine Infrarotheizung in den Sinn. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen, unter anderem auch als Deckenelement. So kann man relativ leicht eine Heizung unauffällig installieren und an der Decke gibt es schon einen Stromanschluss. Nur noch eine Frage stand im Raum, wie die Deckenleuchte ersetzen. Eine Alternative zur Deckenleuchte wäre nur ein Wandleuchte. Also kam die Idee auf, die Infrarotheizung mit einem Lichtelement zu kombinieren. Schnell fiel die Wahl auf ein LED Streifen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen…

Deckenheizung mit LED Lichtleiste
Deckenheizung mit LED Lichtleiste

Was ich dafür gebraucht und benutzt habe:

  • Infrarotheizung (Wand- und Deckenmontage geeignet)
  • Wlan-Schalter (SonOff)
  • LED Stripe (Yeelight RGB Stripe WLAN)
  • Schließerkontakt von Homematic (HM-SCI-3-FM)
  • Holzleisten für den Stripe
  • Heißklebepistole
  • Kleinteile

Die Heizung wird auf der Rückseite nur geringfügig warm, daher ist es unbedenklich dort die Elektronik anzubringen. Das ist ein klarer Vorteil und somit ist alles an einem Ort. Der Decken- bzw. Wandhalter hat eine gute Tiefe, damit ist auch genügend Platz. Die Montage an der Decke ist etwas mühselig, da man genau die Löcher treffen muss und die Heizung nicht gerade leicht ist.

Die Einbindung in meine Hausautomatisierung FHEM war auch relativ schnell erledigt. Das LED Stripe von Yeelight hat ein eigenes bestehendes Modul, das SonOFF Modul wird mit ESPeasy geflasht und mit dem bestehenden Modul eingebunden. Der vorhandene Lichtschalter wird mit dem Schließerkontaktmodul von Homematic (HM-SCI-3-FM) eingebunden. Somit sind alle Komponenten eingebunden und können über die FHEM Zentrale die Lichtfunktion, sowie die Heizfunktion steuern. Damit das Gäste WC nicht zu „warm“ wird, habe ich einen Aqara Temperatursensor installiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.