FHEM – KS300 Wetterstation

Aus dem Jahre 2014 stammt meine Wetterstation KS300 von ELV. Sie verrichtet noch brav ihren Dienst und ist zu 100% kompatibel mit FHEM (CUL 868). Das war auch der Grund, warum ich mir diese Station angeschafft hatte.

KS300 - Wetterstation
KS300 – Wetterstation

Einige Stürme hat sie auch fast ohne Probleme überstanden. Das Windrad für die KS 300 musste ich einmal austauschen, da mir eine Schaufel abgebrochen war (2017). Erstaunlicherweise gibt es noch heute dieses Windrad zu kaufen. Befestigt habe ich die Station an einem ausgedienten Antennenmast mittels Schraubrohrschellen mit Gummieinlage. An dem Mast habe ich noch einen FS20 SR Regensensor und einen FS20 SD Dämmerungsschalter. Vorerst ist nur der Regensensor per Netzteil angeschlossen, da er noch einen integrierte Heizung besitzt. Die anderen beiden sind batteriebetrieben und die Lebensdauer liegt bei guten 2 Jahren.

In FHEM wird die KS300 durch autocreate automatisch angelegt und hat bei mir einen eigenen CUL im RFR Modus (Repeater). Dieser ist auf den Standardwert „freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:8dB“ (get ccconf) eingestellt, da die KS300 es ganz genau nimmt und andere Teilnehmer nicht mehr richtig empfangen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.