Skoda Octavia nach 5000 km…

Nachdem unser Skoda Octavia FL 1.4 TSI DSG Impuls Edition Bj. 03/2010 nunmehr ca. 5000 km gelaufen ist, wird es Zeit für ein kurzes Resümee.

Positiv aufgefallen ist eigentlich alles, was bei den weiter unten etwas negativen Sachen nicht aufgeführt wurde. Dazu gehören definitiv das gute Fahrverhalten, die Geräuschkulisse und das sauber schaltende 7-DSG. Klar hat es manchmal schon einige Denkpausen wie es schalten soll, aber damit kann man leben. 🙂 Im Großen und Ganzen kann der Kauf dieses Fahrzeuges nicht bereut werden. Da muss man halt auch mit den manchmal nicht ganz so guten Service beim 🙂 auskommen.

Etwas negativ aufgefallen sind:

  • Das Standardlenkrad ist sehr empfindlich (hat schon einige Kratzer im Leder abbekommen).
  • Der Lack (wir haben Anthrazit) scheint sehr dünn zu sein. Es sind einige leichte Kratzer an den Türgriffen zusehen.
  • Der Innenspiegel muss auch einige Male nachgestellt werden, entweder sitze ich jedes mal anders oder er bewegt sich doch.

Der Skoda ist da…

Ach wie ist das schön, endlich der Neue da. Ein Kombi sollte es sein und es ist auch einer geworden. Mit 7 Gang DSG und 1.4 l 90kw (122 PS) Maschine, klingt erst einmal wenig aber es handelt sich um einen TSI mit Turboaufladung. Fährt sich super, hätte ich nicht gedacht. Die 122 PS sollten ja auch reichen. …Bin begeistert…der Octavia Impuls Edition gefällt.

Habe ihn vorher noch abdunkeln lassen. Die hinteren Scheiben haben eine Tönung von 98 %, sieht einfach nur gut aus. Der Kombi ist in Anthrazit-Grau Metallic2 „gestrichen“, da passt die schwarze Tönung. Bin mal gespannt wie der Alltag damit aussieht…