Nachinstallieren von Komponenten für Visual Studio 2008 SP1

Nachdem ich für meine Visual Studio 2008 Professional Edition noch zusätzliche Komponenten brauchte, wollte ich diese nachinstallieren. Natürlich habe ich brav das Setup gestartet und meine Auswahl getroffen. Nachdem Klick auf den Button „Update“ präsentierte mir das Setup diese nette Messagebox:

A selected drive is no longer valid?? Wait, what? – Okay ich habe dann Google befragt und siehe da es gibt 8 „Workarounds“…auf Microsoft Connect habe ich die Lösung(en) gefunden. Ich hatte mich für das deinstallieren des SP1 entschieden. Dann konnte ich Komponenten hinzufügen. Anschließend habe ich SP1 wieder installiert… 🙂

MaWIPS Projekt jetzt auf Matschers Blog

Mein MaWIPS Projekt zieht mit in den Blog um. MaWIPS steht für “Matschers WLAN Indoor Positioning System” und ist aus dem Jahre 2007 und ist urspünglich für Pocket PCs entwickelt wurden. Noch ist die alte Webpräsenz unter www.mawips.de.vu zuerreichen.

MaWIPS – Kartenansicht

Prototypen der MaWIPS Software und Dokumente sind auf der Download-Seite zusammengestellt.

Anwendung fordert selbst Admin-Rechte an – Win7 .NET C#

Eine selbst geschriebene Anwendung braucht unbedingt Admin-Rechte um zu funktionieren? Da der „Umweg“ über das Contextmenü „Als Administartor ausführen“ immer etwas mühselig ist und ein anderer User dies nicht unbedingt weiß, ist es sinnvoll das die Anwendung gleich von selbst die Rechte beim Benutzer anfordert. Dies geschieht am einfachsten über das Application Manifest File, welches der Solution hinzugefügt werden muß. Unter Projekteigenschaften den Reiter Application auswählen und unter „Icon and Manifest“ das soeben neu erstellte Manifest File auswählen.

Zum Schluß muß dieses File noch angepasst werden und zwar muß folgende Zeile

„<requestedExecutionLevel level=“asInvoker“ uiAccess=“false“ />“

nach

„<requestedExecutionLevel level=“requireAdministrator“ uiAccess=“false“ />“

geändert werden.

Weitere Möglichkeiten sind in diesen File als Kommentar standardmäßig aufgelistet. Jetzt sollte die Anwendung, nach erfolgreichen übersstzen, beim Ausführen den User nach Administratorenrechte fragen (gestestet mit Win7).