VW Polo 6N2 Getriebeschaden

Mein VW Polo 6N2, Bj. 2000, hat mit nun knapp 100.000 km einen Getriebeschaden erlitten. Während der Autobahnfahrt „hüpfte“ der 5. Gang einfach herraus. Ich dachte mir nichts dabei und konnte den 5. Gang ohne Probleme wieder einlegen. Später kamen leichte Geräuche dazu, die aber eher an Windgeräuche erinnerten. Beim verlassen der Autobahn wußte ich dann was es war, denn der 5. Gang ging dann nicht mehr raus. Nach kurzer Standzeit liesen sich, etwas hackelig, die anderen Gänge wieder einlegen. Auf den Weg in die Stadt wurde es zunehmend zum Glücksspiel einen Gang einzulegen und im weiter Verlauf blieb es dann auch beim 3. Gang. Habe ihn dann in die Werkstatt schleppen lassen und es stellte sich relativ schnell heraus, das das Getriebe unwiderruflich zerstört wurde. Habe jetzt ein gebrauchtest vom Nachfolger Polo bekommen.