Samsung GT-S5230 Star – Akku Problem – Speicherkarte

Neulich war ich sehr überrascht …

Nachdem ich das Samsung GT-S5230 am Vortag aufgeladen hatte, musste ich mit Entsetzen feststellen, das es am nächsten Tag fast wieder leer war. Die Meldung „Akku schwach“ prangte im Display. Natürlich zweifelte ich kurz daran, es geladen zu haben. Aber als ich es in der Arbeit per USB laden wollte, stellte ich nach einiger Zeit fest, das kein einziger Ladezustandsbalken dazugekommen war. Nachdem abziehen des USB Kabels, prangte wieder „Akku schwach“ im Display. Okay, einmal aus- und wieder angeschalten. Dann nochmal einige Zeit an den USB Tropf. Wieder nach einiger Zeit, gleiches Verhalten. Ich dachte gleich an einen Akku defekt.

Durch Zufall stellte ich fest, das meine interne Speicherkarte nicht mehr lesbar war. Also entfernte ich die Speicherkarte kurz, reinigte die Kontakte und steckte sie wieder ins Samsung Handy. Nach erfolgreichen starten wurde die micro SD-Karte wieder erkannt und das Handy kam wieder an den USB Tropf. Ich hatte mich schon mit den Gedanken angefreundet, das der Akku defekt sei. Doch dann sah ich wie ein Ladezustandsbalken dazugekommen war. Seitdem hatte ich keine Problem mehr mit dem Akku. Nochmal Glück gehabt. 🙂

Nach einer Google-Session fand ich einige Foreneinträge, die ein ähnliches Phänomen beschrieben. Eine nicht mehr erkannte, aber gesteckte Speicherkarte, lässt den Füllstand des Akkus in wenigen Stunden fast auf Null sinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.