Tinkerforge – Heimautomatisierung – Erster Prototyp

Mit dem Bauskastensystem von Tinkerforge möchte ich in Richtung Heimautomatisierung gehen. Mein erstes Projekt soll ein einfaches Alarmsystem werden, welches über Tür- und Fensterkontakte die Aussenhaut überwacht.

Hardwareseitig:
Es werden diverse Reedkontakte benötigt, sowie Masterbricks und IO Bricklets. Über die genaue Anzahl der Tinkerforge-Komponenten werde ich etwas später entscheiden, da ich vorerst ein Prototyp entwickeln möchte.  Dazu würde ein Masterbrick und ein IO 16 Bricklet zum Testen reichen.

Softwareseitig:
Ich habe mich für die C# Bindings entschieden und damit den Prototypen entwickelt. Die Oberfläche ist funktionell gehalten.

Prototyp mit BrickSpotter und Alarmsystem
Prototyp mit BrickSpotter und Alarmsystem

Funktionsumfang:

  • Spotter zum erkennen der Bricks und Bricklets (wichtig auch wenn während des Betriebs Bricks ausfallen)
  • Eine Sollliste (mandatory Bricks/Bricklets)
  • Diverse Checkboxen für die entsprechenden Kontakte (welche überwacht werden sollen), dahinter visuelle Anzeige über den Zustand (offen oder geschlossen)
  • Alarmsystem Aktivierung
  • Konfiguration: was soll passieren, wenn Alarm eintritt (Wo, Email, visuell, akustik, Log…)

Jetzt fehlt zum Testen nur noch die Hardware…

One thought on “Tinkerforge – Heimautomatisierung – Erster Prototyp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.