TP-Link WR1043ND – hängt sich auf

TP-Link WR1043ND
TP-Link WR1043ND

Kurz und Knapp: Kein Einzelfall.

Wenn der TP-Link WR1043ND für die PPPoE zuständig ist, sowie DHCP aktiv ist, hat das kleine Gerät etwas zu leisten. Scheinbar ist die Firmware nicht dafür geschaffen. 🙂 Das Webinterface ist nach ca. 10 Tagen reproduzierbar nicht mehr erreichbar, DHCP funktioniert auch nicht mehr und die SYS LED leuchtet dauer. Das Gerät kann nur noch durch kurzes trennen der Stromzufuhr reanimiert werden. Bis die 10 Tage wieder erreicht sind.

Meine Konfiguration:

Firmware Version: 3.13.15 Build 140319 Rel.41339n
Hardware Version: WR1043ND v1 00000000

Da eh ein neues Modem fällig war, habe ich mir ein Modem Router D-Link DSL-321B angeschafft. Nun managed der TP-Link nur noch den WLAN Zugriff und mehr nicht. Durch diese Entlastung läuft der TP-Link ca. 50 Tage durch. Danach war allerdings auch wieder Schluss. Das ist zwar ein guter Erfolg, aber auf Dauer natürlich nicht akzeptabel. Ein Austausch ist unausweichlich.[Update 30.08.2015: 99 Tage ohne Probleme.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.