FHEM Heimautomatisierung – Reedkontakt im Fenster verdeckt montieren

Die Überwachung von Fenstern ist mit FHEM relativ leicht zu realisieren (Bsp. siehe Artikel). Lediglich Reedkontakte (NC – Alarmkontakte) und passende Hardware für die Übermittlung der Zustände (z.Bsp. FS20 Sendemodule (S4M/S8M) oder auch die Tür-Fenster-Kontakt (TFK) Melder) werden benötigt. Bei einem vorhandenen Rollladenkasten ist die Montage sogar verdeckt möglich. Dank der kompakten Bauweise der Alarmkontakte können diese in die Tür- bzw. Fensterfalz untergebracht werden.

Alarmkontakt (NC)
Alarmkontakt (NC)

Dafür habe ich mit einem passenden Metallbohrer durch den Rahmen gebohrt. Das Kabel vom Reedkontakt habe ich mit Hilfe eines Strohhalms durch den Rahmen gefedelt.

Alarmkontakt Fensterfalz
Alarmkontakt Fensterfalz

 

Der Sender wird einfach mit im Kasten untergebracht. Dies ist rein für die Optik sehr zu empfehlen, da alles gut versteckt ist.

Sender (FS20 S4M)
Sender (FS20 S4M)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.